Present of the Sky Handsome Tiger
                      Labrador Deckrüde schwarz

Present of the Sky Handsome Tiger, Rufname Hunter

geb. 06.10.2017, gezüchtet im LCD 

HD B1/B1 ; ED 0/0; Wesenstest: bestanden; Formwert: vorzüglich

Vollzahnig; prcd-PRA: normal (frei durch Erbgang); EIC: N/N (frei durch Erbgang); HNPK: N/N (frei durch Erbgang); keine Auflagen

DNA Profil liegt vor; Zuchtzulassung am 25.02.2020

Mutter: Present of the Sky Amazing Donna

Vater:   Dee-Fair True Black Tiger


Wir haben uns im Laufe des Jahres 2017 entschieden, noch einen Rüden in unsere Familie aufzunehmen. Es sollte natürlich wieder ein Labrador werden. Unsere Wahl fiel auf den Kennel Present of the Sky von Michelle und Angela Goldmann. Bei unserem Vorstellungsgespräch lernte ich Donna kennen, die schon hochtragend war. Eine wunderbar ausgeglichene Hündin, liebenswert im Wesen und mit einem unwiderstehlichen Blick. Ich wusste sofort, dass ich von ihr einen Welpen wollte. Da es ihr letzter Wurf war, war dies auch die letzte Chance. Gott sei Dank waren Michelle und Angela der Meinung, das wir brauchbare Welpeneltern sind und somit durfte ein Welpe bei uns einziehen. Da zwei Rüden schon als Therapiehunde vorgemerkt waren und diese auch noch gelb sein sollten, wurde es für uns ein schwarzer Rüde. Hunter zog bei uns ein - und er ist für uns genau der Richtige! 

Hunter ist ein absolut freundlicher Hund, sehr entspannt - was gut zu unserem älteren Schoko Labrador passt - aber auch lernbegierig und arbeitsfreudig. Für Suchspiele ist er immer zu begeistern. Ich merkte bald, dass er ein Talent für das Mantrailing hat und dies ihm auch unwahrscheinlichen Spaß bereitet. Leider lässt sich meine Arbeit nicht mit dem intensiven Training der Rettungshundestaffel vereinbaren. Deshalb trailen wir regelmäßig in unserer Freizeit zusammen mit unseren Hundefreunden, die auch alle Spaß daran haben. Da mein Älterer nur mit mir richtig trailt, hat mein Mann meist das Vergnügen, mit Hunter zu arbeiten - gut für Herrchen´s Fitness, da Hunter beim Trailen so richtig vorangeht. 

Auf unseren normalen Gassirunden ist die Nase meist am Boden, alles muss erkundet werden. Pfützen sind nicht so sein Ding (worüber ich jetzt nicht böse bin), es muss schon richtiges Wasser sein, wo man bis zum Bauch drinnen ist, durchrennen oder - schwimmen kann. Er passt unwahrscheinlich auf seinen großen "Bruder" auf. Sobald dieser langsamer wird, da ihm schnell zu warm ist oder er mal eine Pause braucht (er ist 9 Jahre alt), bleibt Hunter stehen und schaut erstmal nach ihm. Dann geht es im gemütlichen Tempo weiter. 

Auch die Dummyarbeit macht ihm Spaß, wobei er am Liebsten die Dummys sucht. Tricks hat er schnell drauf, es macht total Freude, ihm Neues beizubringen. Somit ist die Beschäftigung in der Wohnung, falls man mal nicht spazierengehen kann, auch kein Problem. 

Das Zusammenleben mit unseren zwei Katzen klappt reibungslos, er hätte es nur gerne etwas "enger", aber das mögen die beiden Stubentiger nicht so.  Hunter ist ein richtiger Schmusebär, anders kann man es nicht ausdrücken.  

Leider konnten wir dieses Jahr aufgrund des Corona Virus noch keine Show besuchen. Shows vom Jahr 2019:


DRC Spezial-Rassehundeausstellung Schloß Castell

V3

VDH Internationale Rassehunde-Ausstellung Nürnberg

SG3

VDH Internationale Rassehunde-Ausstellung Ludwigshafen

V2

LCD Pfostenschau Kelkheim

V1, Bester Rüde und BoB


Hunter steht geeigneten Hündinnen zur Verfügung. Wir nehmen ausschließlich Deckanfragen von FCI anerkannten Züchtern bzw. vom FCI anerkannten Verbänden entgegen. 


Wir freuen uns auf Sie. 

Gertrud Dittrich mit Hunter